Das Problem:
Wo sind die benötigten Daten, Bilder, Texte, Dokumente für das zu erstellende Medium?

 

Verteilte Datenhaltung von Informationen erschwert das Finden

Das ist der Alltag für Produkt- und Marketingverantwortliche in vielen Unternehmen:

Für den neuen Flyer werden Fotos und Werbetexte gesucht, der Vertriebspartner in Moskau fragt nach der Produktbeschreibung in russisch, auf der Website muss dringend das Datenblatt als PDF aktualisiert werden, der Aussendienst benötigt eine gültige Preisliste usw.

Der Aufwand für Suchen, Erstellen, Aufbereiten, Überprüfen und Verteilen von Inhalten ist nicht nur zeitintensiv und meistens ausgerichtet auf ein spezielles Zielmedium. Auch aus vorhandenen Datenquellen wie ERP- und Warenwirtschaftssysteme müssen die Informationen exportiert und empfängergerecht aufbereitet werden.

Die Herausgabe dieser Inhalte hinterlässt oft auch die Ungewissheit, ob die Inhalte auch wirklich gültig und freigegeben sind. Selbst bei diszipliniert geführten Ordnerstrukturen auf Netzwerkservern verlaufen Suchen aufwändig und müssen oft auf Quellen außer Haus (z.B. Werbeagenturen) ausgedehnt werden.

Problemlösung Media Asset Management: Wo sind die gewünschten Daten?

Mit bee.tools® PIM zentral und online auf alle Medien, Texte und Daten zugreifen: Media Asset Management

Die Benutzerverwaltung des bee.tools® Systems steuert die Zugriffs- und Bearbeitungsrechte jedes Benutzers über Benutzergruppen exakt bis auf Feldebene.

Produktmanager, Marketingmanager und Verkaufsleiter arbeiten genauso am gleichen Datensatz wie externe Partner, Texter, Übersetzer, Fotografen usw. Aber jeder von ihnen sieht nur das, was er sehen darf und kann auch nur das ändern, wozu ihm die Rechte zugeteilt wurden.

Der amerikanische Partner benötigt Werbetexte?
Die Werbeagentur fragt nach Produktfotos?
Der Aussendienst sucht nach Datenblättern?
Ab sofort gilt: kontrollierte Selbstbedienung!

Der Organisationsaufwand des bisherigen Informationsmanagements reduziert sich auf einen Bruchteil:
Das Einrichten von Benutzern, Zuteilen von Rechten und Kontrollieren des reibungslosen Workflows. Als Verantwortlicher verschaffen Sie sich jederzeit per Mausklick einen Überblick über Bearbeitungs-Status und offene ToDos. Das integrierte Messagingsystem unterstützt Sie beim Beauftragen und Erinnern und vielen weiteren Kommunikationsaufgaben.

Problemlösung Media Asset Management: Zentrale Datenhaltung im PIM

Info & Kontakt

Gerne senden wir Ihnen Informationsmaterial zu und stehen persönlich für Ihre Fragen zur Verfügung:

Telefon +49 7561 98510

Hier klicken und anrufen! +49 7561 98510

E-Mail Anfrage starten Anfrage senden

Sie sind hier: